Allgemeines zur Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Jahrtausende altes, energetisches Heilverfahren, das sich die Selbstheilungsmechanismen des Körpers zu nutze macht. Das Wort Akupunktur wurde aus den beiden lateinischen Begriffen acus = Nadel und pungere = stechen zusammengesetzt. Durch die Stimulation von Akupunkturpunkten nimmt man Einfluss auf die Körpereigenen Energieflüsse entlang der Meridiane und damit auch auf den gesamten Organismus. Dieses Fließsystem ist ein energetisches Netzwerk von Kanälen, das nicht nur die Akupunkturpunkte, sondern auch die inneren Organe miteinander verbindet und beeinflusst.