Handakupunktur

Die Handakupunktur ist eine Behandlungsmethode, die sich durch Ihre Einfachheit, Wirksamkeit und Zugänglichkeit auszeichnet.

 

In der Hand befindet sich ein vollständiges Meridiansystem in Form von „Mikromeridianen“. Das heißt, dass die Hand den gesamten Organismus repräsentiert und mit Hilfe von Handakupunktur können reflektorisch alle Körperareale erreicht werden.

Durch diese besondere Form der Akupunktur werden Risiken, wie zum Beispiel ein Pneumothorax, die bei der Körperakupunktur entstehen können, vermieden.

 

Des Weiteren sind sehr schnelle Behandlungserfolge durch die in den Händen endenden Nerven der Organe nachzuweisen.

 

Es muss auch bedacht werden, dass die Hand ein idealer Behandlungsort ist, da sie immer und zu jeder Zeit erreichbar ist.